not home

Nachtschatten

Immersive Lichtinstallation

In der Dunkelheit sind keine Schatten. In der Dunkelheit ist nichts.

Die Besucher der Installation Nachtschatten begeben sich in einen absolut dunklen Raum. Einen Raum, der an sich ein einziger Schatten ist. Die einzige Lichtquelle sind die Schatten, die die Körper der Besucher auf den Boden zeichnen. Nachtschatten verkehrt die physikalischen Gesetze der Schattenbildung, die Schatten bestehen nicht weiter aus einer lichtleeren Fläche, vielmehr sind die Schatten das Licht.

Der Schatten bekommt eine neue Aufmerksamkeit verliehen, wodurch die Besucher zum Schattenspiel animiert werden.

Die Arbeit entstand im Rahmen der Luminale 2012, die in Zusammenarbeit mit der Gestaltungskooperative TipTopExpress auf
der Zitadelle in Mainz organisiert wurde.

Leistung Installation
Techniken Projektion, VVVV

Nachtschatten
Nachtschatten
Nachtschatten
Nachtschatten